Osteopathie, Sport, Bewegung, Medizin

Therapiekonzepte

Meine Therapiekonzepte sind genauso individuell wie meine Patienten. Sie stellen Ihre Bedürfnisse in den Vordergrund. Mein Ziel ist es, durch einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan, den Heilungsprozess durch nebenwirkungsarme bzw. nebenwirkungsfreie Verfahren zu fördern. Folgende therapeutische Möglichkeiten stehen mir hierfür zur Verfügung:

Leistungen:

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine patientenzentrierte medizinische Fachrichtung.
Sie sieht den Menschen als eine dynamische Funktionseinheit, d.h. Geist, Körper od. Seele können sich untereinander positiv bzw. negativ beeinflussen. Die Struktur (Anatomie) steht dabei in ständiger Wechselbeziehung mit der Funktion (Organe, Gelenke).
Durch selbstheilende und selbstregulierende Mechanismen, wird eine Art Gleichgewicht (Gesundheit) zwischen den einzelnen Funktionseinheiten geschaffen. Ist dieses Gleichgewicht einmal durcheinander gekommen, liegt der osteopathische Ansatz in der Förderung der angeborenen Fähigkeit des Körpers sich selbst zu heilen. Die Behandlung erfolgt dabei primär mit den Händen. Die Osteopathie findet Anwendung in der Versorgung von akut und/oder chronisch Erkrankten und hat einen präventiven, kurativen und palliativen Ansatz.

Folgende osteopathische Techniken werden von mir angewandt:

Weichteiltechniken: Eine direkte Technik, die üblicherweise Quer- und Längsdehnungen, tiefen Druck, Traktion und/oder Separation von Muskelursprung und -ansatz umfasst. Bewegungsveränderungen und die Gewebeantwort wird stets palpatorisch (Abtasten) kontrolliert.

Myofasziale Release-Techniken: Sie sind den Weichteiltechniken sehr ähnlich. Unterschied: das Bindegewebe wird entweder direkt oder indirekt behandelt, so werden Einschränkungen in der Bindegewebebeweglichkeit oder Verhärtungen im Bindegewebe beseitigt oder verbessert.

Counterstrain-Techniken: Mittels Palpation (Abtasten) werden sogenannte Tenderpoints (Schmerzpunkte) aufgesucht. Darauf folgt eine spezielle Lagerung, die über 90 Sekunden gehalten wird. Anschließend wird der Patient passiv und langsam in die Ausgangsstellung zurückgeführt.

Muskel-Energie-Techniken: In die Behandlung werden die Muskeln des Patienten aktiv einbezogen. Durch die Muskelkraft der/des Betroffenen, wird ein Ungleichgewicht muskulärer, bindegewebiger od. knöcherner Strukturen verbessert od. beseitigt. Der Therapeut bildet dabei Gegenkräfte.

HVLA-Techniken (Mobilisation mit Impuls): Der Therapeut übt bei der Ausführung eine rasche therapeutische Kraft von kurzer Dauer und über eine kurze Distanz auf die eingeschränkte Barriere des zu behandelnden Gelenks aus. Die Einstellung des Gelenks erfolgt innerhalb des anatomischen Bewegungsumfangs.

Faszinierte Positionen-Release-Techniken: Ähnlich den Myofaszialen Release-Techniken.
Der Unterschied: Es wird noch eine aktivierende Kraft (Kompression oder Torsion) hinzugefügt.

Still-Techniken: Sie bilden eine Kombination aus den bereits aufgezählten Techniken.

Balanced Ligamentous Tension und Ligamentous Articular Strain: Durch präzises Positionieren und Halten eines Muskels od. Gelenks, soll die Spannung in den Bändern und Geweben so weit als möglich reduziert werden. Diese Position wird bis zur Lockerung des Gewebes gehalten.

Viszerale Techniken: Mithilfe dieser Techniken werden die inneren Organe behandelt.
Gibt es Einschränkungen im Bereich der Eigenbewegung und/oder der Beweglichkeit eines Organes, können diese mithilfe der viszeralen Techniken aufgelöst werden.

Kraniale Osteopathie: Mittels kraniosakraler (Schädel-Kreuzbein) Behandlung soll eine Verbesserung des kraniosakralen Systems angestrebt werden.

Osteopathie, Bewegung, Orthopädie, Gesundheit, Sport

Naturheilverfahren

Die Naturheilkunde betrachtet die Gesamtheit von Körper, Seele und Geist in einem ganzheitlichen Ansatz, d.h. sie denkt vernetzt. Primäres Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Zur klassischen Naturheilkunde zählen die Phyto-, die Bewegungs- und die Ernährungstherapie.

Naturheilverfahren, Krankheit, Natürlich, Darm

Mesotherapie

Das Motto der Mesotherapie lautet: "wenig, selten und am richtigen Ort". Die minimalinvasive Methode verbindet Grundlagen der Akupunktur, der Neuraltherapie, der Arzneitherapie und nutzt die Reflexzonen. Sie findet Einsatz bei akuten und chronischen Erkrankungen, sowie in der Ästhetik. Der Therapeut injiziert mit feinen, kurzen Nadeln individuell auf den Patienten abgestimmte Arzneimittel (pflanzlich) kombiniert mit Vitaminen, Aminosäuren und Mineralstoffen direkt in die Haut im zu behandelnden Bereich.

Mesotherapie, Schmerz, Rücken, Arthrose

Dry Needling - Triggerpunkttherapie

Das Dry Needling ist eine moderne, effektive und zunehmend beliebtere Anwendung zur Behandlung von Triggerpunkten und Faszien. Durchgeführt wird Dry Needling mit sterilen Einweg Akupunktur-Nadeln. Der Einstich erfolgt vorsichtig durch die Haut in den betroffenen Muskel, dabei kommt es zu einer lokalen Zuckungsreaktion im Hartspannstrang. Der gesetzte Nadelreiz regt die Sauerstoffversorgung der verspannten Muskelfasern und Faszien an, senkt die Entzündungsreaktion, verbessert die Durchblutung und löst so die Verspannung dauerhaft und nachhaltig.

Akupunktur, Gesundheit, Sport

Abrechnung

Gesetzliche Krankenkasse

Erstattet keine Heilpraktikerleistungen. Osteopathische Behandlungen werden zum Teil von der GKV bezuschusst, die aktuell geltenden Konditionen erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse. Die Abrechnung erfolgt auf Selbstzahler-Basis. Sie können die Behandlungskosten unter bestimmten Voraussetzungen als "außergewöhnliche Belastung" in Ihrer Einkommenssteuer geltend machen. Näheres erfragen Sie bitte bei Ihrem Steuerberater.

Private Krankenkasse, Beihilfe und Zusatzversicherung für Heilpraktiker

Alle Drei erstatten die Behandlungskosten in der Regel ganz od. teilweise. Abgerechnet wird nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH). Genauere Auskunft erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Sie haben Fragen?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit mir:
Telefon: +49 (0) 172/7647733
E-Mail: praxis-kardell@gmx.de

Bitte beachten Sie:

- Schwere Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebsleiden etc.) gehören nicht zur primären Versorgung meiner Fachgebiete, eine begleitende Therapie kann aber in vielen Fällen als Ergänzung zur klassischen Medizin sinnvoll sein.

- Es handelt sich hier um Beispiele, die in keinem Fall ein Heilversprechen bedeuten sollen. Auch kann ich keine Garantie auf Linderung Ihres Krankheitszustandes geben. Ich möchte darauf hinweisen, dass im Einzelfall eine Behandlung auch bei den aufgeführten Beispielen nicht immer Anwendung finden kann.

- Die Wirksamkeit manueller und osteopathischer Therapien wird in zahlreichen wissenschaftlich anerkannten Zeitschriften mit entsprechenden Studien dargelegt. Doppelblindstudien, die die Wirkungsweise der genannten manuellen und osteopathischen Verfahren nachweisen, liegen aber derzeit nicht vor.

Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde


TheraSPARKS Therapeuten- und Kompetenzzentrum
Hans-Urmiller-Ring 11
82515 Wolfratshausen

+49 (0) 172/7647733
praxis-kardell@gmx.de

Sprechzeiten


Termine und telefonische Sprechzeiten nur nach Vereinbarung.
Bei Bedarf können wir auch gerne einen Termin ab 7.00 bzw. nach 20.00 Uhr od. Samstags vereinbaren.